Rehanachsorge – Rehasport und T-RENA

Rehasport

Der Rehasport wird entweder von ihrem Arzt verordnet oder nach Beendigung einer Rehamaßnahme von der Rehabilitationseinrichtung ausgestellt und muss von der Krankenkasse genehmigt werden.

Rehasport findet als Gruppentraining statt, das von qualifizierten Übungsleitern betreut wird.

Beim Rehasport handelt sich um eine Leistung für von (körperlich) Behinderung bedrohten Menschen, die wieder dauerhaft in das Arbeitsleben sowie in die Gesellschaft integriert werden sollen.

Bei uns in der Sport-REHA GmbH Berlin wird der Rehasport zu bestimmten Kurszeiten vom SC Berlin durchgeführt.

Den Link zum Verein finden Sie hier
www.sc-berlin.de/sportarten/reha-sport/kontakt/

T-RENA – Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge

T-RENA (Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge) ist eine Nachsorge, welche Sie nach ihrer Rehabilitationsmaßnahme verordnet bekommen und bei uns durchführen können.

Sie bekommen von uns einen medizinischen Trainingsplan erstellt und trainieren 26 Einheiten bis zu 2mal die Woche bei uns in der Praxis unter der Anleitung unserer Sporttherapeuten.

Zwischen Trainingseinheit 22-24 wird mit Ihnen über eine eventuelle Verlängerung gesprochen.

Ziel der Behandlung ist die körperliche Leistungs- und Belastungsfähigkeit durch ein auf medizinischer Grundlage gerätegestütztes Training weiter zu steigern.

Sie möchten einen Termin?

Kontakt